128. Tag, Rest: 238 Tage

Ich kann es gar nicht glauben, aber sie hat es wirklich wiederholt! Haben Sie es mitbekommen? Witzig, sympathisch relaxed. Ich bin mal wieder ihr größter Fan. Wer? Na klar, die Queen. Zusammen mit dem amerikanischen Präsidenten und seiner Ehefrau Michelle ist sie der Star im neuesten royalen Video. Nein, kein Zusammenschnitt, sondern ein höchst offizieller Werbeclip mit Prinz Harry im Regiestuhl. Seine Großmutter hat offensichtlich eine Menge Spaß und kann auf Filmerfahrung zurückgreifen (Fallschirmsprung mit Agent-007). Veröffentlicht wurde der Streifen auf Twitter, aber ich verlinke unten auf YouTube. Wahrscheinlich wurde der Clip auch in vielen deutschen Zeitungen veröffentlich, ich weiß es nicht, aber man kann es ruhig ein zweites Mal anschauen.

 

obama
Politiker sind gute Schauspieler. Man achte auf die Militärs im Hintergrund. – Das hier ist nur ein Foto, wer das Video sehen will muß unten auf den Link klicken.

 

Inhalt: Es geht um die Invictus Games, ein Sportfest für kranke und versehrte Soldaten und Veteranen. Prinz Harry, der selbst im Kampfeinsatz im Ausland war, unterstützt die Aktion mit großen Engagement. Ich glaube er ist sogar der Schirmherr. Die Invictous Games finden alle zwei Jahre statt und wurden 2014 in London ausgetragen. Diesmal starten die Spiele in Orlando, Florida.

Schauen Sie sich das Video an und freuen sich auf den Moment, wenn die Queen zu ihrem Enkel sagt: “Boom? Really, please”. => https://www.youtube.com/watch?v=KuNcSp2T4Lw

 

 

 

The boss himself says:

George says: “You got it?” Was soll ich begriffen haben? “The caller’s name on the phone screen. It was F.L.O.T.U.S.”  Ja, stimmt das war der Anrufer. Aber was soll Flotus denn bedeuten? “Think about, it’s easy. Who was calling? Yes, Michelle Obama. And she is the First Lady Of The United States.”

 

 

Was passierte noch am 07. Mai?

de 1907

Carl Hagenbeck eröffnet in Hamburg einen Zoo, in dem wilde Tiere im Freiland

gehalten werden. Der Tierpark Hagenbeck wird zum Vorbild für weitere Zoos beim

Verzicht auf Käfige.

uk 2006

In London wird das Arsenal Stadium, Spielstätte des FC Arsenal, geschlossen und

abgerissen. Es war im Bezirk Islington, Highbury. Heute kickt man im Emirates Stadium,

im Norden Londons. – Ich finde die Nachricht nicht weltbewegend, aber George wischt

sich eine Träne ab. Also mache ich ihm die Freude und erwähne es hier.