317. Tag, Rest: 49 Tage 

Gerade wurde das Ergebnis der Präsidentschaftswahl in Amerika bekanntgegeben. Donald Trump ist der Gewinner. Alle sind überrascht, alle Vorhersagen waren falsch und so muß auch ich mich erst einmal gedanklich sortieren. Für einen Blogbeitrag bin ich noch zu sprachlos, aber für solche Fälle habe ich vorgesorgt. Warum um Worte ringen, wenn man sich auch kurz fassen kann. So kurz, dass die Botschaft auf einen Zettel passt. Schauen wir doch mal was Charles Hutton während einer Besprechung durch den Kopf ging. Statt dem langweiligen Vortrag des Chefs zu lauschen, liess er seinen Gedanken freien Lauf. Und die waren ebenso komisch wie tiefgründig.

dogs

PS: Charles ist Engländer und hatte sicherlich die Brexit Verhandlungen im Sinn. Auf jeden Fall macht er Hoffnung, denn manchmal ist alles ganz anders, als man meint.

The boss himself says:

 

George says: “Brexit was yesterday. Now the bombshell has been dropped in the United States.”

Ich sage: “Alles Zufall? Oder ist der 9. November tatsächlich ein Schicksalstag der Deutschen? Warten wir mal ab, was die US Wahl für uns konkret bedeutet. – Übrigens am 7. und 8. Juli 2017 werden wir es hautnah erleben, wenn der erste G20 Gipfel mit Putin und Trump in Hamburg stattfinden wird. Ob Frau Merkel die Einladung schon bereut? Ich glaube ich buche schon mal einen Kurzurlaub in London. Sicher ist sicher.” 

 

Was passierte noch am 12. November?

 

de 1862 C. H. F. Peters entdeckt den Asteroiden (77) Frigga. – Schon wieder bin ich sprachlos,

denn ich habe nie etwas von Christian Heinrich Friedrich Peters gehört. Da er aber im

schleswig-holsteinischen Koldenbüttel geboren wurde, wo auch meine Familie ihre

Wurzeln hat, würde es mich gar nicht wundern, mit ihm verwandt zu sein.

uk 1995 Als erster Staat, der keine koloniale Beziehung zum Vereinigten Königreich hatte,

tritt Mosambik dem Commonwealth of Nations bei. – So herum geht es also auch.

Statt Austritt einfach mal die Freundschaft durch Beitritt festigen.