106. Tag, Rest: 260 Tage

Meine Auto ist erst drei Jahr alt und doch überlegte ich in den letzen Tagen, ob ich mir nicht ein neues kaufen sollte. Die Werksgarantie läuft ab und weil ich wenig fahre, könnte es sein, dass man mir einen guten Preis machen wird. Besonders wenn ich beim selben Händler einen neueren Wagen kaufe. Andererseits, bin ich wenig autofixiert und eigentlich immer heilfroh, wenn ich mich darum nicht kümmern muß. George hat die heimlichen Wünsche trotzdem mitbekommen und schiebt mir ein Angebot hin: Ein Bentley Mulsanne. Von außen wenig spektakulär, aber die Innenraumgestaltung gefällt mir auf Anhieb.

 

innen

 

“Der sieht teuer aus. Was soll er kosten?” “Almost £200.000.”  Wie bitte, ich höre wohl nicht richtig. Der Wagen ist vier Jahre alt, also ein Gebrauchter. Der kann doch unmöglich soviel Geld kosten. Und mal ehrlich, das flaschengrün ist natürlich Pflichtfarbe für die Marke, aber sexy sieht anders aus, oder?

 

bentley1

 

Nun ja, die Limousine ist tiptop gepflegt, der Motor ist fit, viele Extras und die Reifen sind so gut wie neu. Einzig das Navisystem müsste neu programmiert werden. Noch steht dort als homeaddress ‘Buckingham Palace’. Da müssten wir Hampstead eintragen. “Ha, ha, sehr witzig. Ist das etwa der Dienstwagen der Königin?” “Bull’s eye.” Nein, der kommt irgendwie nicht infrage. Erstens gefällt mir die Farbe nicht und außerdem kriege ich mein Klapprad nicht in den Kofferraum. Also muß ich weitersuchen.

Falls Sie interessiert sind wenden Sie sich an Bramley Motor Cars in London. Ich glaube, die kriegen den Schlitten nicht so ohne weiteres los. Sie lassen vielleicht mit sich handeln, denn der aktuelle Preis sieht schon moderater aus. Es werden jetzt nur noch £199,850 verlangt. – Viel Spaß und gute Fahrt.

 

  

The boss himself says:

George says: “The Bentley was used to take the Queen to her Diamond Jubilee event. Think we have nothing to celebrate like this, or?”

Und ich: “In Sachen Auto bin ich noch nicht in England angekommen. Eine große, teure Limousine lässt mich noch immer schwach werden, aber die Momente werden kürzer. – Ob man die Königin im Fahrzeugbrief als Erstbesitzerin eingetragen hat?”  “Of course not, there is written ‘Royal Household’, so or similiar.”

 

 

  

Was passierte noch am 15. April?

de 1621

 

In Deutschland passiert an diesem Tag nix, lassen wir also England doppelt punkten:

Die Mayflower setzt die Segel zur Rückfahrt von der neu gegründeten Kolonie 

Plymouth nach England.

uk 1755

Samuel Johnson’s A Dictionary of the English Language is published in London. – Es

gilt bis heute als eines der einflussreichsten Wörterbücher der englischen Sprache.