320. Tag, Rest: 46 Tage 

Freitag geht es endlich los. Dann öffnet das Winter Wonderland im Hyde Park seine Pforten. Das Wetter spielt mit, es ist schon ganz schön frostig geworden. Morgens glänzt der Rauhreif im Garten. Hübsch sieht es aus und mir gefällt es viel besser, als das viel zu warme Wetter im letzten Jahr. Hoffentlich bleibt es so, dann kann es eine richtig schöne Adventszeit werden.

Im Hyde Park sind sie fleißig am aufbauen: Ice skating, Zippos Circus and The Magical Ice Kingdom. Ich erwarte wieder eine Mischung von Weihnachtsmarkt, Fressmeile, Theater und ‘Dom’, wie wir in Hamburg das mehrfach im Jahr stattfindende Volksfest nennen. Aber dann reibe ich mir doch die Augen, als wir in die Park Lane einbiegen. Stand da ‘München’ geschrieben? Tatsächlich, ich habe mich nicht verguckt. Erstmals wird ‘Munich Looping’ im Hyde Park seine Runden drehen. Die größte mobile Achterbahn der Welt, wie der Betreiber stolz betont.

 

munich-looping

 

Na, das ist natürlich was für die Londoner. Je verrückter, desto besser. Die werden mit Begeisterung Schlange stehen und sei es dreimal um den ganzen Park herum. Ich bin da ja eher ein Angsthase. Ich zeige meine Gefühle nicht so gerne öffentlich. Sei es nun die Angst, die mich packen wird, wenn es steil bergab geht, oder das Unbehagen, das meinem Magen signalisiert: Schalte mal lieber auf Notfall und leere dich. Nee, das ist nix für mich. Der Engländer aber ist da generell anders gestrickt. Er bekommt zwar auch das Muffensausen, wenn es ihn durch die Kurven schleudert, aber irgendwie fehlt ihm jede Vorahnung. Lange hielt ich alle Briten für mutige Draufgänger, stimmt aber gar nicht. Tatsächlich scheint ihnen eher die eingebaute ‘Achtung-Bremse’ zu fehlen. Die können sich irgendwie überhaupt nicht vorstellen, dass Gefahr drohen könnte. Und deshalb kommt es auch immer wieder zu den merkwürdigsten Unfällen. Ich erinnere nur an die weit über hundert Toten (jährlich!), die beim Fotografieren über die Steilklippen in die See fallen.

 

great-pudding-race
Der Great Christmas Pudding Race findet jedes Jahr in Covent Garden statt. Das ist eher nach meinem Geschmack.

 

Einen Besuch wird uns das Winter Wonderland ganz sicher wert sein. Wenn dann noch ein bißchen Schnee fallen sollte, kann es ein romantischer Abend werden. Während die Londoner sich den Kick kopfüber im Rollercoaster holen, warte ich einfach mal ab. Den Fahrgästen wird das Adenalin ins Blut schiessen, ich aber vertraue auf  sanftere Methoden. Ein angenehmes Kribbeln in der Bauchgegend ist willkommen und ich habe auch schon ein Ahnung wie das gehen könnte. Weil das aber ganz subjektive Auslöser sind, macht es wenig Sinn, sie hier zu verraten. Probieren Sie es doch einfach selbst aus, zum Beispiel bei einem Besuch in einem verschneiten Winter Wonderland.

 

col-wonder
So wird es auch in diesem Jahr im Hyde Park aussehen. Die Besucher werden ausdrücklich darauf hingewiesen: ‘Bring cash for the Christmas market!’ Ich finde das lustig, George aber erwischt es kalt, wie immer findet er keinen Penny in den Hosentaschen. Endlich eine Gelegenheit für mich ihn einmal einzuladen.

 

 

 

The boss himself says:

 

George says: “I learned that the coaster has five loop-the-loops. And the hoops generate G-forces of up to 5.2G which is equivalent to the amount an F1 driver experiences during a Grand Prix.”

Ich sage: “Falls du mich damit zu einer Probefahrt verführen willst, hast du das Ziel verfehlt. Die Fakten schrecken mich eher noch mehr ab.”  “You think too much, just try it out.” 

 

map
Für Besucher gibt es auch in diesem Jahr wieder eine Sitemap. Per Klick kann man sie sich auf den PC downloaden (PDF-Format).


 

Was passierte noch am 15. November?

 

de 1953

In Deutschland wird auf den Zuckerstreuer ein Patent erteilt. – Entgeht mir da

etwas? Meinen die das Ding mit den Löchern? Was ist daran erfunden worden?

uk

2005

Um Mitternacht fällt die Sperrstunde in britischen Pubs, sofern sie eine spezielle

Lizenz beantragt haben. – An der ‘last order’ um/gegen elf Uhr abends hat sich

trotzdem nichts geändert. Am Freitagabend und am Wochenende ist es anders.