107. Tag, Rest: 259 Tage

map-ukEngland (UK) ist offiziell eine konstitutionelle Monarchie, hat eine demokratisch gewählte Regierung, praktiziert die Gewaltenteilung, und ist stolz auf eine der ältesten Verfassungen der Welt, der Magna Carta. Der Satz gilt natürlich nicht nur für England sondern für das ganze Vereinigte Königreich, aber darauf komme ich gleich zu sprechen. Theoretisch könnte die Queen die Regierung absetzen, praktisch aber haben die Monarchen davon jahrhundertelang keinen Gebrauch gemacht und damit das Recht juristisch verwirkt. Worauf ich aber genauer achten muß, -wenigstens in diesem Beitrag-, sind die Ländernamen. Ein einziges Mal will ich es korrekt machen, deshalb hier die Bedeutung der Abkürzung UK in voller Länge: United Kingdom of Great Britain and Nothern Ireland oder auf deutsch: Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland. Dazu gehören England, Wales, Schottland und Nordirland. Der Rest der irischen Insel ist ein unabhängiges Land.

Wenn von Great Britain gesprochen wird, sind stets nur England, Schottland und Wales gemeint! Hätten Sie es gewußt? Und vielleicht überrascht es sie auch, dass die vielen Inseln nicht zum United Kingdom gehören. Da wären die Channel Islands oder die Ilse of Man. Sie haben eigene Regierungen und heißen offiziell “Crown dependencies”. Auch weit entfernte Inseln, wie z.B. St Helena oder die Falkland Islands sind zwar mit dem United Kingdom eng verbunden aber kein Teil des UK. Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland (UK) wird vom englischen Parlament regiert, das in Westminster tagt. Derzeitiger Premierminister ist David Cameron. Zusätzlich, aber verfassungsmäßig nachgeordnet, haben Schottland, Wales und Nordirland eigene Regierungen. Alle gemeinsam vereint die Königin und die Verfassung. Und die wird erstaunlich lebendig vermittelt. Schon in der Grundschule lernen die Kinder die Werte und Grundsätze ihrer Gesellschaft kennen. Ein guter Grund für mich, mir das auch einmal anzusehen. Immerhin bin ich inzwischen Dauergast bei den freundlichen Engländern.

 

wappen-flagge
Wappen und Flagge des United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland – Dieu et mon droit.

 

 

Was also sind die ‘Values and principles of the UK’? Auf welche Werte hat man sich geeinigt, worin sind sich die Engländer einig und was würden sie im Fall des Falles mit ihrem Leben verteidigen? Kann man so wichtige Werte in einfachen Worten ausdrücken? So einfach, dass sie von Kindern verstanden werden? Ja, man kann. 

There is no place in British society for extremism or intolerance, ist so ein Satz, den jedes Kind aufsagen kann, und viel wichtiger, auch verinnerlicht hat. Auch die fundamentalen Grundsätze der britischen Gesellschaft sind jedem Schulkind präsent: Democracy, The rule of law, Indvidual liberty, Tolerance of those with different faiths and beliefs and Participation in community life. Ja, der letzte Punkt wird in unserer Verfassung vielleicht nicht an erster Stelle stehen. Ich muß gestehen, mir ist der Inhalt unserer gesellschaftichen Vereinbarungen gerade nicht präsent, aber ich habe ihn auch niemals in der Schule vermittelt bekommen.

Wer als Ausländer, wie ich, dauerhaft in der Englischen Gesellschaft einen Platz finden möchte, muß sich zu einigen wenigen aber gesellschaftlich wichtigen Dingen bekennen. Man achte auf die beiden letzen Punkte, sie gefallen mir und werden definitiv von den Engländern täglich gelebt.

  1. Respect and obey the law.
  2. Respect the rights of others including their right to their own opinions.
  3. Treat other with fairness.
  4. Look after yourself and your family.
  5. Look after the area in which you live and the environment.

Noch plane ich nicht dauerhaft nach England umzuziehen, aber sollte es doch so kommen, dann müßte ich eine Eidesformel sprechen, die man sich ja ruhig mal ansehen kann: “I will give my loyality to the United Kingdom and respect its rights and freedoms. I will uphold its democratic values. I will observe its laws faithfully and fulfil my duties and obligations as a British citizen.”

safe-choice
Es ist so einfach auch schon Kindern Grundwerte zu vermitteln. Wenn es bei ihnen klappt, dann kann ich mich ja auch mal damit beschäftigen.

 

 

  

The boss himself says:

George says: “I can’t believe it. You learn your pledge for the citizenship ceremony!!!  Have I missed something???”

Und ich: “Ich schreibe hier Blogbeiträge. Sollte ich von Barney’s Kastration berichten, mußt du dich nicht gleich um seinen Nachwuchs sorgen. Ich nutze künstlerische Freiheiten, artistic freedom, wenn du verstehst, was ich meine. Also Ball flach halten – keep things easy.” “And therefore you learned the lines by heart???”

 

 

  

Was passierte noch am 16. April?

de 1949

Im Rahmen der Berliner Luftbrücke nach West-Berlin wird die mit 12.849 Tonnen an

einem einzigen Tag größte Menge an Versorgungsgütern von den West-Alliierten in

die blockierte Stadt eingeflogen.

uk 1964

Die Täter des “Großen Postzugraubes” werden in Aylesbury zu drakonischen Strafen

verurteilt. Ronald Biggs erhält 30 Jahre Gefängnis. Der Anführer Bruce Reynolds ist

hingegen zu diesem Zeitpunkt noch nicht gefasst.