294. Tag, Rest: 72 Tage 

Ein Dutzend Demonstranten haben sich vor dem Parlament eingefunden und protestieren. Nicht sehr lautstark, was kann die handvoll Mensch schon ausrichten. Ausserdem sind Demos in London oft freundlich, zurückhaltend und mit viel Ironie gewürzt. Das gilt nicht für die ganz großen Auseinandersetzungen, da geht es handfester zu, aber eigentlich ist der Engländer viel zu schüchtern, um lautstark seinen Willen kundzutun.

Hier trafen sich also ein paar Brexitgegner, die der Meinung waren, dass die Premierministerin erst einmal das Parlament um offizielle Zustimmung bitten muß, bevor sie in Brüssel den Austritt erklärt. Und damit könnten sie juristisch sogar Recht haben, aber irgendwie weiß das keiner so genau, denn es ist ja schließlich der erste Brexit, den man irgendwie über die Bühne kriegen muß. 

brexit-demo
Ein Brexit Befürworter nimmt die Europafreunde auf den Arm. Der Engländer nimmt Niederlagen normalerweise sportlich. Nach drei pint beer ist alles wieder in Ordnung.

Haben Sie übrigens gemerkt, dass Theresa May schon wieder verbal ein Stück Zeit gewonnen hat? “We trigger Article 50 at the end of 2016 … in the beginning of 2017in January or Februaryin February. Und die letzte Version lautet: “… in March 2017.” Abwarten und Tee trinken.

Nachtrag: Heute morgen in der Zeitung gelesen: “Ahead of Article 50 being triggered next Spring (!), the Department for Environment, Food and …” Ha, ha, selten so gelacht. Die Engländer und ihre Abneigung sich auf irgend etwas festzulegen, kann einen europäischen Verwaltungsbeamten in den Wahnsinn treiben. Keep calm.

The boss himself says:

 

George says: “Brexit is so boring, isn’t it. Hope they will forget it and present better entertainment during the wintertime.

Ich sage: “Ich glaube so richtig hast du den Schuß auch noch nicht gehört. Aber wenn es hart werden sollte, dann nehme ich dich einfach mit nach Hamburg.” “Hmmm, why not?” “Ouuups.”

Was passierte noch am 20. Oktober?

 

de 2004 matt-frackingDie Lüneburger Heide wackelt. Ein Erdbeben der

Stärke 4,5 erschüttert Soltau und Umgebung.

Der Wert ist für Norddeutschland sensationell hoch.

                                  ***

Hat da vielleicht jemand Ölschiefer-Fracking

betrieben? 

Cartoon: Matt Pritchett in Daily Telegraph

uk 2007 Bei der Rugby WM wird der amtierende Weltmeister England von Südafrika mit

12:15 besiegt. Wer solche Niederlagen wegstecken kann, übersteht auch den Brexit.