297. Tag, Rest: 69 Tage 

Kennen Sie das? Da geht man aus einem Geschäft heraus und auf einmal heulen Sirenen los. Wie peinlich. Mir ist das schon zwei- oder dreimal passiert. Natürlich nicht weil ich etwas geklaut habe, sondern weil irgend ein Magnet nicht entfernt wurde oder der Chip meines Firmenausweises auf derselben Frequenz wie die Überwachung sendete. Also wer da noch den Nerv hat Waren einfach einzustecken und dann mit Unschuldsmiene Richtung Ausgang zu marschieren, muß ziemlich dumm oder verzweifelt sein. Mal ganz abgesehen davon, dass Klauen grundsätzlich nicht akzeptabel ist.

Jetzt hat ein junger Engländer meine Behauptung untermauert. Er gehört eindeutig in die erste Kategorie. Obwohl, wenn ich mir seine Beute ansehen, vielleicht auch eine Art Verzweiflung im Spiel war. Also der junge Mann betritt ein großes Kaufhaus in London. Überall sind Videokameras, nicht nur im Geschäft sondern auch auf der Strasse. Das weiß jedes Kind. Der Mann geht zur Homeware Abteilung, fummelt ein bißchen herum und steckt sich dann eine Venetian Blind unter die Jacke. Damit verschwindet er Richtung Lift, wo natürlich ebenfalls eine Kamera aufnimmt.

 

blind1

 

Die Security an den Monitoren rieb sich die Augen. Was um alles in der Welt hat der Kerl da unter der Jacke. Der hat irgendwas mitgehen lassen, also Alarm. Am Eingang warteten dann schon die Kollegen. Den Dieb zu erkennen war easy. Was für ein Trottel.

 

blind2

 

Ach so, eine Venetian Blind ist eine Jalousie.

 

 

The boss himself says:

 

George says: “You can’t imagin which bizarre places people find to hide something.

Ich sage: “Danke, keine Details. Wir wollen jetzt essen.” 

 

 

Was passierte noch am 23. Oktober?

 

de 1971

Daimler-Benz meldet seine Entwicklung des Airbag als Patent an. – Ich

glaube ich habe inzwischen sechs im Auto. Seitdem traue ich mich nicht

mehr meine Wut am Lenkrad auszulassen. Wenn’s dann auf einmal

pfffffffffffft macht, dann ist man doch total blamiert.

uk

4400

v. Chr.

Nach Berechnungen des anglikanischen Theologen James Ussher wird an

diesem Tag das Universum von Gott erschaffen. – Das ist doch mal originell.

Die Welt hat einen Geburtstag. Da kann ich doch gleich mal das Horoskop

ausrechnen. Sonne im Skorpion, Aszendent im Steinbock? Ich vermute mal,

dass er mittags fertig war.