161. Tag, Rest: 205 Tage

Gerne hätte ich den heutigen Beitrag mit “cover girl” getitelt, aber ich habe mich nicht getraut. Schließlich geht es um niemand anderen als die Queen. Wieder überrascht sie in ihrem Geburtstags-Jubiläumsjahr die Engländer und Fans weltweit. Sie ist nämlich auf der Titelseite des Hochglanzmagazins Vanity Fair abgebildet. Eine Zeitschrift mit kulturellen Themen und Stories über bekannte Persönlichkeiten. Tatsächlich ist das Cover wohl keine Premiere, denn bereits 2007 wurde eine Ausgabe mit der Queen auf dem Titel herausgeben. 

Mich überraschte die Bildunterschrift. Dort erfahre ich, dass die Fotografin Annie Leibowitz das Foto in Windsor, im Rosengarten, aufgenommen hat. Elizabeth hat ihren Liebling Holly im Arm und wird von den anderen Collies Willow, Vulcan and Candy (v.l.n.r.) umrahmt. Ist es kein aktuelles Foto? Oder stimmt es gar nicht, dass nur noch ein Collie am Leben ist? Oder habe ich es mal wieder vertütelt? Das ist am wahrscheinlichsten. Vermutlich sind diese vier der Rest der ehemals großen Schar und die Queen hat aus Altersgründen beschlossen die Gruppe nicht mehr mit Welpen aufzustocken. Mal seh’n wie lange der Vorsatz hält. Auf jeden Fall ist das Bild schön geworden. Wenn Sie die Story lesen wollen, besorgen Sie sich die Sommerausgabe des Magazins.

 

cover-girl

   

 

 

 

The boss himself says:

George says: “Alright, I understand your decision to avoid the title. But what means ‘Jahrmarkt der Eitelkeiten’? Where’s the interconnection to this post?”

Und ich: “Oh, gut das du nachfragst. Dieser Romantitel wurde bei der englischen Buchausgabe mit ‘Vanity Fair’ übersetzt. Was wohl ziemlich wörtlich der Bedeutung entspricht. Und bumms hatte man einen griffigen Magazintitel. Denn wer würde schon ein Blatt namens ‘Jahrmarkt der Eitelkeiten’ kaufen und vor allem lesen wollen?”

  

Nachtrag: George ist mal wieder bestens informiert und konnte mich in Sachen royal pets aufklären. Im königlichen Haushalt laufen noch zwei corgies herum, sie heißen Holly and Willow. Und dann gibt es noch zwei dorgies, die auf die Namen Candy and Vulcan hören. Was sind Dorgies? Cross bred corgies and dachshund. Die Dackel heißen bei euch ‘Dachshund’? Yes. Kannst Du das noch mal sagen? What shall I repeat? Na, Dachshund.

 

  

Was passierte noch am 09. Juni?

de 1950

Die ARD wird von den Landesrundfunkanstalten BR, HR, RB, SDR, SWF und 

NWDR sowie – mit beratender Stimme – RIAS Berlin gegründet. – Mein Opa

kauft den ersten Fernseher 1960 und guckt sich damit die Olympiade von Rom

an. Es gab ein oder zwei fest installierte Kameras im Stadion; trotzdem ist es

eine Sensation und die ganze Straße kam abends zum Gucken vorbei.

uk 1958

Die britische Königin Elisabeth II. eröffnet den Gatwick Airport in London. – Okay,

kein Weltereignis. Deshalb lege ich gleich noch mit dem Amerikaner D.D. nach:

Schon 1934 hat Donald Duck am heutigen Tag seinen ersten Filmauftritt.