Letzte Woche, am 22. September, wurde weltweit der Rhinozeros-Tag gefeiert. Haben Sie es mitbekommen? Ich schon, denn ich war gerade in London angekommen. Einer meiner ersten Spaziergänge führte mich zur St Paul’s Cathedral. Die Kirche liegt zentral und ist ein guter Startpunkt für Ausflüge in alle Himmelsrichtungen. Mich interessiert dortREAD MORE

Ich bin ziemlich entsetzt über das unhöfliche Benehmen des amerikanischen Präsidenten. Immerhin ist er Gast, benimmt sich aber wie ein ungezogenes Kind. Und damit stehe ich nicht alleine, erste Tweets von gestandenen Politikern fragen: Where are your manners Mr President? Aber so ist es halt, lässt man einen Rüpel gewähren,READ MORE

George hat mir versichert, dass die allermeisten Engländer uns Deutsche sehr bewundern würden. “We admire and love you.” Und das soll ich glauben? Gut, das ist jetzt unfair, denn nie erfuhr ich in London Ablehnung aufgrund meiner Nationalität. Es passierte eher, wenn ich mich treudeutsch benahm. Also wenn ich denREAD MORE

It’s coming home It’s coming home It’s coming Football’s coming home     (Vor 10 Tagen ist uns etwas abhanden gekommen. Ist es der leidenschaftlichen Begeisterung bei uns zu langweilig geworden???)READ MORE

Ob Sie es glauben oder nicht, meinen allerersten Pass habe ich mit 60+ beantragt. Die konnten gar nicht glauben, dass ich keinen alten mitgebracht hatte und gewährten mir das wichtige Papier nur höchst skeptisch. Teuer war es auch, erst zwanzig Euro beim Fotografen und dann noch einmal gut fünfzig beiREAD MORE

Das war haarscharf am Abgrund vorbei. Die Regierung (deutsche) hat gerade noch mal die Kurve gekriegt. Mal sehen wie lange der Frieden hält. Schade, dass wir keine Wettbüros neben den Supermärkten haben. Auf was könnte man nicht alles setzen: Rücktritt von Seehofer (jetzt wirklich), Vertrauensfrage der Kanzlerin (mit Niederlage), neueREAD MORE

England steht im Viertelfinale! Was für ein Glück, denn genau das brauchte die Nation ganz dringend. Endlich einmal erfolgreich sein, endlich einmal die anderen, ganz besonders die stets überlegenen Deutschen, abhängen. Die dreimal schlauen Europäer überholen, ihnen zeigen, dass man auch alleine ganz nach vorne kommen kann. Mich freut esREAD MORE

You must have the heart of a lion and not be a chicken. Das lernen die kleinen Engländer von Daddy und schnell fügt er noch hinzu stets wie ein Fels an ihrer Seite zu stehen. Und trotzdem scheinen sie regelmäßig kollektiv von einer großen Furcht befallen. Das passiert fast immerREAD MORE

Gewußt wie, dachte ich mir, als ich einen genialen Hinweis von einem befreundeten Fotografen bekam. “Do you know that you can borrow lenses on the spot?” Nee, das war mir neu und man muß auch erst einmal darauf kommen. Ich wußte zwar aus Hamburg, dass man sich teure Kameraobjektive vorREAD MORE

Man hat ja so seine Gewohnheiten. Ich lese beispielsweise morgens gerne die Zeitung, starte dann den PC und prüfe erstmal die Mailbox auf neue Nachrichten. Wenn ich in London bin checke ich auch noch schnell die TfL App*), denn die zeigt mir an, ob alle U-Bahnen planmäßig fahren. Meistens istREAD MORE