Der Kreis schließt sich. Morgen feiern wir Silvester, New Year’s Eve party in Trafalgar Square. Wir singen Auld Lang Syne, lauschen dem Countdown, küssen uns, schauen dem Feuerwerk zu und ich werde heulen wie ein Schloßhund. George wird sich ratlos fragen warum mir trotz Umarmung die Tränen laufenREAD MORE

  Fast haben wir es geschafft: Seit einem Jahr schreibe ich diesen London Blog und das mit großen Vergnügen! Der Jahreswechsel 2015/16 steht vor der Tür. Mancher zieht in diesen Tagen Bilanz, fixiert die kommenden Ziele und wünscht sich etwas für Herz und Seele. Silvester wird gefeiert, dann lassen wirREAD MORE

  Ich bin durch mit meiner Erkältung und George ist auch wieder unter den Lebenden. Heute morgen fühlte er sich so gut, dass er nach kurzem Zögern sich sogar die Runners anziehen wollte. Aber da bremste ich ihn aus, das ist irgendwie nicht der richtige Start nach drei Tagen Bettruhe. READ MORE

  “Christmas is galloping towards us like a rocket-propelled Rudolph”, stellt George am frühen Morgen fest. Und damit liegt er richtig, wenn auch der Blick in den Garten etwas anderes vermuten lässt. Eichhörnchen jagen über den Rasen, was mir weniger nach Flucht aber stark nach Paarungslust aussieht. Weil ich michREAD MORE

  Endspurt! Das Weihnachtsfest steht vor der Tür. Ich habe keinen Streß, denn wir feiern alleine und egal was passiert, wir werden unseren Spaß haben. Wer sich Gäste eingeladen hat, kommt jetzt langsam unter Druck. Wir beobachten aus sicherer Entfernung und geniessen unsere Oase der Ruhe. Natürlich kommt es dann malREAD MORE

Die Engländer sind unglaublich! Ich bin mal wieder voller Bewunderung, wenn ich mitbekomme, wie sie mit der aktuellen Flutkatastrophe umgehen. Es ist noch schlimmer geworden. Letzte Nacht zog ein Sturm, vom Süd-Westen kommend, über die Insel. Orkan und Sturzregen traf erneut Englands Norden hart. Kurz vor Weihachten Haus und Habe zu verlierenREAD MORE

  Längst hat es sich eingespielt, dass ich ein Wochenende in London verbringe und George am nächsten nach Hamburg kommt. Auch wenn es nur zwei Tage sind, versuchen wir stets drei Nächte daraus zu machen. Diesmal fragt er mich aber, ob ich zwei Tage länger bleiben kann. Er würde seinenREAD MORE

  Seit Monaten strömen Flüchtlinge aus dem nahen und auch ferneren Osten Richtung Europa. Irgendwann erreichen sie Deutschland und schließlich kommen sie am Hamburger Hauptbahnhof an. Dort werden sie von ehrenamtlichen Helfern empfangen und mit dem Notwendigen wie Essen, Trinken und warmer Kleidung ausgestattet. Warum stehen dort keine amtlichen Helfer?READ MORE

  Wer Tennis spielt kennt die eigenwillige Angabe von Spielständen in Wimbledon. Immer wieder ruft der Schiedsrichter ‘love’ und meint damit ‘zero’. Steht es also beispielsweise 15:0 dann heißt es ‘fifteen:love’. Warum ich das erzähle? Wir brauchen es später noch. Wahrscheinlich wußten Sie auch nicht, dass ein forensic pathologist an sein abgeschlossenesREAD MORE

Der Engländer geht irgendwie anders als wir mit den Zahlen um. Aufgefallen ist es mir schon frühzeitig, ganz dahinter gekommen bin ich bis heute nicht. Rechnet der Insulaner anders? Oder gibt es eine speziell englische Arithmetik? Um solchen Fragen auf den Grund zu gehen, greife ich gerne auf George zurück;READ MORE