338. Tag, Rest: 27 Tage

Es wird Zeit Geschenke zu kaufen. Sie sagen, wir schenken uns nichts? Klar so macht man es, wenn die Kinder außer Haus sind, aber wenn man dann ganz ohne Gaben da steht, ist es auch blöd.

londonFalls Sie schon alles haben, ihr Mann längst Socken und Krawatte selbst kaufen kann, hätte ich eine Idee. Fliegen Sie spontan nach London. Gehen Sie ein Wochenende lang einkaufen; hier sind die Geschäfte immer geöffnet. Geniessen Sie die Übernachtung in einem komfortablen Hotel. Gutes Essen, Ausgehen, Spaß haben ist garantiert. Und weihnachtlich schmücken, kann London auch.

Gehen Sie ins Kino. In der Weihnachtszeit laufen die besten Familienfilme an. Das werden 90 kurzweilige Minuten. Oder eine Liebesgeschichte, die wärmt dann schon mal für den Rest des Tages vor.

Ein Drink gehört dazu. Wunderbare Bars laden zum Verweilen ein. Wenn es draußen ungemütlich wird, ist ein Xmas boozing genau das Richtige. Der Herr bestellt sich spicy ales or smokey Scotches. Für die Dame gibt es mulled wine, der wärmt.

Ausgiebiges Shoppen. Egal ob Harrods oder Carneby Street, Selfridges oder Camden Market. Man wird fündig. Die Kreditkarte wird strapaziert werden, dafür gibt es viel Sinnliches zu entdecken.

Entertainment: Abends geht es erst richtig los. Theater, Musical, Show. Man hat die Qual der Wahl. Das Londoner Westend ist eine einzige Bühne. Mein Tipp, besuchen Sie eine Christmas-Pantomine. Da geht es überhaupt nicht leise zu und Sie erhalten einen tiefen Einblick in die englische Seele.

Gutes Essen. Es wird nicht schwer sein ein gutes Restaurant in der Stadt zu finden. Ein typisch englisches Weihnachtsessen werden Sie nur erleben können, wenn Sie privat eingeladen sind. Falls ihre Kreditkarte noch nicht gesperrt ist, geniessen Sie ein mehrgängiges Menü in Covent Garden. Für den späten Hunger kann man einen Schlenker durch Soho machen; Herman Ze German bietet auch nachts noch Currywurst an.

 

 


George sagt: “Spectacular food? Parmesan-crusted parsnips? Endless mince pies? Roasting everything in goose fat? These are the marks of a great urban civilization.” 

Ich sage: “Gans mit Rotkohl wird nach der fünfzigsten Wiederholung auch langweilig.”


 

 

Was passierte noch am 04. Dezember?

 

de 1964 – Der Deutsche Bundestag stimmt der Gründung der Stiftung Warentest zu, die als unabhängige Institution hergestellte Waren und angebotene Dienstleistungen überprüfen soll. [Das englische Pendant heißt übrigens ‘which!’] uk 1980 – English rock group Led Zeppelin officially disbands, following the death of drummer John Bonham on September 25th.